Call us toll free: +41 79 213 55 67
Top notch Multipurpose WordPress Theme!

Durch das richtige Coaching zum Erfolg

In der heutigen Welt stehen die meisten Menschen unter ständigem Druck. Es fällt ihnen schwer, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und sich an den schönen Dingen des Lebens zu erfreuen. Um diese Dinge bewusst erleben zu können, braucht es manchmal einen Anstoß von Außen. Denn nur ein freier Kopf und Geist ist in der Lage, lösungsorientiert zu denken und die besten Auswege zu finden und gleichzeitig Hürden im Leben zu meistern. Wir haben uns mit Eliane Zimmermann unterhalten, die Menschen anhand ihres Coachings den nötigen Anstoß gibt, um sich selbst zu entdecken und erfolgreich zu agieren.
Eliane Zimmermann lebt seit ihrer Kindheit im Herzen der Schweiz, wie sie so schön sagt, im Kanton Zug. In der Stadt Zug hat sie ihre eigenen, schönen und zentral-gelegenen Praxisräumlichkeiten in denen sie Einzelcoachings und Hypnosesitzungen durchführt. Wenn es um Team-Coachings oder größere Coachingprojekte handelt, greift sie auf ein kompetentes, erfahrenes und erfolgreiches Team zurück.
Ursprünglich hat Eliane Zimmermann die Lehre als Kaufmännische Angestellte auf der Gemeindeverwaltung abgeschlossen. Ihre Einstellung gegenüber lebenslangem Lernen führte sie zu mehreren Ausbildungen und Studien. So absolvierte sie nicht nur Abschlüsse in wirtschaftlichen Fächern wie u.a. BSc. in Betriebsökonomie und ein CAS in Unternehmenskommunikation, sie bildete sich auch weiter im psychologischen und beratenden Bereich wie u.a. ein Zertifikat als Integral Coach und einen Master in Coaching und Supervision in Organisationen an der Zürcher Hochschule am Institut für Angewandte Psychologie. Nebst diesen Abschlüssen interessierte sie sich schon immer für die Bereiche Quantenphysik, Neuropsychologie und alternative Heilverfahren.
Eliane Zimmermann
Professional Leadership Coach

Eliane, worin liegt dein Erfolgsrezept?
Was sollte ein Coach deiner persönlichen Meinung nach mitbringen?

Das Erfolgsrezept liegt darin, dass ich in meiner Prozessarbeit und Begleitung alle drei Bewusstseinsebenen miteinbeziehe. Dies ist der Integrale Ansatz in meiner Arbeit. In Verbindung mit unterschiedlichen Methoden und Tools begleite ich den Kunden anhand von Coachings, Consulting, als Advisor oder Sparring Partner zum gewünschten Ziel. Unter Einbezug dieser drei Ebenen ist es möglich, in kürzester Zeit bahnbrechende Resultate zu erzielen. Sei dies in Einzelsitzungen, Online Coachings oder durch eine längere Prozessbegleitung einer Organisation.
Grundsätzlich stellt sich die Frage, was die Zielgruppe des Coaches ist. Abgesehen davon ist aus meiner Sicht essentiell, dass ein Coach in mehreren Disziplinen auf einen tiefgreifenden Erfahrungsschatz zurückgreifen kann. Ein guter Business Coach sollte Qualifikationen aus den Bereichen Psychologie, Soziologie, Gruppendynamik, Organisationslehre und Betriebswirtschaft mitbringen. In der Hypnose ist es vor allem das Vertrauen, dass auf allem aufbaut. Das Vertrauen in sich selbst und seine Fähigkeiten sowie einen vertrauensvollen Raum für den Kunden zu erschaffen. Nur so kann der Kunde sich voller Vertrauen und Sicherheit dem Hypnoseprozess hingeben. Was aus meiner Sicht, nicht nur in der Hypnose auch im Coaching, das A und O ist für einen nachhaltigen Erfolg.

Welche wichtigen Tipps gibst du an Führungskräfte im Coaching weiter?
Mit welchen Herausforderungen muss man in einer solchen Rolle rechnen?

Autoritäre und hierarchische Führungsstile haben in der Zukunft keinen Bestand mehr. Die vielen Startups zeigen es bereits vor, dass eine Führungsperson viel mehr psychologische, soziale und emotionale Kompetenzen aufweisen muss, als Fachwissen. Eine wahrhaftige Führungspersönlichkeit kennt ihr „Warum“ ihren Sinn hinter all dem was sie tut. Sie baut ihren Führungsstil auf innere Werte auf, ich nenne sie höhere Werte. Werte, die nicht auf materiellen Bedürfnissen und Ego basieren. Diese Werte stellen den Kompass dar für all ihr Denken, Tun und Handeln. Diese Werte in Verbindung mit den wahrhaftigen Führungskompetenzen ergeben ein starkes Fundament für alle alltäglichen Herausforderungen in der Führung. So entsteht eine Führungsmentalität, die die Mitarbeitenden zu mehr Verantwortung, Engagement und ganz wichtig Identität führt. Mitarbeitende, die sich nicht mit den Werten, dem Sinn und der Kultur des Unternehmens identifizieren können, bringen dem Unternehmen keinen Mehrwert. Sie sind einfach Mittel zum Zweck.

Eine deiner Coaching Methoden ist das Walk & Talk.
Weshalb ist es nach deiner Einschätzung leichter, sich während eines Spazierganges zu öffnen und private oder berufliche Herausforderungen zu lösen?

Wir Menschen sind einfach zu kopflastig geworden. Wir studieren viel zu viel. Wann, wie, wo, warum, weshalb. Die Gedanken kreisen immer um das Problem herum. Dadurch entsteht förmlich ein Sog der Gedanken, der allerdings in die falsche Richtung lenkt. Die Lösung liegt nie auf derselben Ebene wie das Problem!
In dem ein Coaching eben nicht in den Geschäftsräumen oder in einem geschlossenen Coachingraum stattfindet, öffnet sich der Geist. Der Verstand ist quasi abgelenkt und das vegetative Nervensystem kommt an der frischen Luft zu Ruhe. Dies alleine bewirkt schon, dass sich der Geist öffnen kann. Und in Verbindung mit den richtigen Fragestellungen kann in kurzer Zeit ganz viel in Bewegung kommen. Dies meine ich nicht nur körperlich (lacht) sondern auch im Geist. Nur ein freier Geist ist in der Lage die passende Lösung hervorzubringen oder neue Möglichkeiten aufzuzeigen. Genau deshalb hat jeder erfolgreiche Mensch, einen oder mehrere Coaches an seiner Seite. In den USA ist das absolut normal und an der Tagesordnung sich coachen und begleiten zu lassen. Ein guter Coach unterstützt nicht nur in der Reflexion, sondern ist dazu in der Lage seinen Kunden dazu zu befähigen ja sogar zu ermächtigen, in sein volles Potenzial einzutauchen und es idealerweise umzusetzen und zu leben.

Wie unterscheidet sich die Methode des Yager-Codes zu einer herkömmlichen Hypnose?
Für welche Personen eignet sich diese Behandlungsmethode?

Die innovative und hoch-effektive, klinisch erforschte Methode des Yager-Codes ist keine Hypnose, sondern greift auf die höhere innere Intelligenz eines jeden Menschen zu. Dank dieser Intelligenz ist es möglich, erfolgreich an den Problemen des Kunden zu arbeiten. Der Yager-Code auch Subliminal-Therapie oder Yager-Therapie, benannt nach Prof. Dr. Edwin K. Yager ist ohne hypnotische Trance möglich. Vereinfacht ausgedrückt wird anhand der Hypnose mit dem Unterbewusstsein gearbeitet und mit dem Yager-Code mit dem Überbewusstsein. Der Yager-Code wende ich oft in Online Coachings an und bei Kunden, die keinen Zugang zur Hypnose haben.
Eliane Zimmermann
Professional Leadership Coach BSO

Coaching und Hypnose

Das Unternehmen IBBZ hat zurzeit den Fokus auf Einzelcoachings und Hypnosesitzungen. IBBZ steht für Integral, Bewusstsein und Zimmermann. Alle Angebote und Services unterliegen immer dem integralen Aspekt und Denkweise. Dadurch bekommen die Kunden nicht nur einen ganzheitlichen Ansatz, der viel tiefer greift, sondern erweitern dadurch ihr Bewusstsein für ihr Anliegen und ihre Lösungen. Wir danken Eliane Zimmermann für den Einblick in diese Branche und das überaus interessante Gespräch.